Tagesablauf & Ernährung

Tagesablauf

Rhythmus und Wiederholung gestalten den Tag, die Woche, das Jahr und im Wiedererkennen findet das Kind eine Struktur, eine Ordnung, die ihm Sicherheit gibt. So wechseln, wie beim Atemrhythmus, Phasen der Ruhe mit bewegteren Phasen ab:

  • ab 7:00 Uhr Ankommen im Kindergarten
  • 8:00 Uhr gemeinsames Frühstück
  • ab 8:30 Uhr Freispielzeit
  • ca. 9:45 Uhr Aufräumzeit/Trinkpause/Toilettengang anschließend Goldtröpfchen und Reigenzeit
  • ab ca. 10:30 Uhr Draußenfreispielzeit (bei jedem Wetter)
  • 11:45 Uhr gemeinsames Mittagsessen
  • 12:15 Uhr Märchenzeit
  • 12:30 Uhr erste Abholzeit/Abholzeit fließend bis 14 Uhr Ruhephase oder zweites Freispiel
  • 14:00 Uhr Imbiss für „45 Stunden Kinder“
  • bis 16:00 Uhr Abholzeit fließend

Darüber Hinaus gibt es im Laufe der Woche wiederkehrende Aktivitäten:

  • das Aquarellieren
  • kneten mit Knetwachs
  • Eurhythmie
  • Werkbanktag
  • Hausputztag
  • Leierunterricht für Vorschulkinder

Der Waldorfkindergarten Willertshagen orientiert sich an den christlichen Jahresfesten, ist aber für alle Kulturen mit ihren entsprechenden religiösen Ausrichtungen offen.


Ernährung

„Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“

Kindgemäße Ernährung nimmt einen wichtigen Platz bei uns ein.

Der Duft von selbstgebackenem Brot (täglich) und die bei uns zubereitete vegetarische Vollwerternährung läßt die Kinder Anteil nehmen an der Zubereitung der Speisen und die Freude am Genuss der gemeinsamen Mahlzeiten. Einfache, aber biologisch angebaute Lebensmittel geben dem im Aufbau befindlichen Stoffwechsel der Kinder eine wichtige Grundlage. Auch hier finden sich Rhythmus und Wiederholung wieder und dem Wechsel der saisonalen Angebote von Obst und Gemüse wird Rechnung getragen.

Drei gemeinsame Mahlzeiten nehmen wir miteinander ein:

  • das Frühstück um 08:00 Uhr
  • das Mittagessen um 11:45 Uhr
  • den Imbiss um 14:00 Uhr (bei 45 Stunden Betreuung)